Conference review: Salt and the City 2017 in Salzburg

[:en]

My experience at Salt and the City

Those of you who follow me on Social Media may have noticed I went to the Salt and the City conference last Saturday in Salzburg. The whole event took place from the 29th of September to the 1st of October, but I only went on Saturday when the actual conference took place. 

The day began for me with a 1h train trip to Salzburg, where I managed to write a new post! That is what I call being productive!

At Salt and the City, they had breakfast waiting for us when we got there, from 9:30 to 10:00, when the two lovely ladies who organized the event welcomed us all. The lovely Sandra from Zwischen Wimpern und Windeln found me at the water table and we stuck together the rest of the day. (Btw, she has the most beautiful blog ever – only in DE – with gorgeous pictures. And she is super nice and sweet in person! Definitely go check her out!!) We headed to the Theater Room, where Caro and Sonja welcomed us to the event. There we also met Sarah, who just started writing her blog Neues Miteinander, and is super sweet as well. 

Salt_17

Verena, from Who is Mocca?

The talks

The fist talk was called “Voice sells” and given by Arno Fischbacher, who gave us tipps to talk into a camera in a natural way. I found this talk not only informative, but also very funny! He was followed by Verena from Who is Mocca?, a lovely blogger from Innsbruck whom I had the pleasure of meeting last year, whose talk was all about how she took her hobby blog and turned it into a business. She also took her two dogs Mocca and Teddy and I even got to meet her fiancé (who did not think I was rude for greeting the dogs before him!) 

The next talk we attended was all about Blogging Law – or lack thereof! We blogger act in a sort of grey zone, because there is no general Internet Law. However, there are some things we need to follow, regardless of which country we are in! Like transparency when it comes to ads. Peter Harlander, a lawyer from Salzburg whom I had already seen speaking in Linz. He had his hands full with a lot of questions from everyone and it was a very informative talk. 

Salt_17

Niko Zuparic – F**ck was ist mein Style?

We had lunch from 1pm to 2pm and then things continued with Niko Zuparic, who had the best introduction to a talk! He basically made a short movie/collage of photographs that we see everyday on instagram, from big bloggers/influencers. It was very interesting to see how they pretty much all looked the same and took variations of the same photographs! He then went on to tell us some photography rules (and how to break them!). I must say, I found this talk very inspiring!

The next speaker was Caro, one of the organizers of Salt and the City, who spoke about picture composition, with a twist: she took very known paintings and compared them to modern photography, telling us how we can adapt the same rules being used for centuries. Now, I had a couple of Art subjects when in university and I loved what she did and how she used known (old) art and incorporated it into contemporary art. But, I do understand why some people may have been a bit disappointed with this talk, having expected her to go and tell us how to do things step by step. I still think she did an amazing job!

Salt_17

Caro – Bildkomposition

The second to last talk was a bit of a bummer for me, though it’s my own fault. See, we could choose between one called “What the Nudge? Why am I clicking there?” by Marlene Scherf and another talk called “Hate in the web” by Alexandra Stanic. I decided to go with the talk by Marlene, because I thought she would give us tipps on how to add certain things to our posts and how to get readers to click on links we post, in a natural way. And quite honestly, though online hate is a topic that I really find interesting, I thought there are a lot of articles and podcasts online about it, so I decided to forego it. Unfortunately, in my opinion, the talk I attended wasn’t very informative. Of better yet, it was only informative – Marlene basically showed us what “Nudges” are. Don’t get me wrong – it was interesting! It just wasn’t what I had expected. 

Salt_17

Viktoria Resch – Das bist du wert!

Lastly, the best talk of the day! Viki from My Mirror World gave a talk about worth – more specifically what we bloggers are worth! She was so inspiring and down to earth! I had already met her last year and was looking forward to her talk, which did not disappoint. The talk focused on what we bloggers actually do and how we should be paid for writing about products for companies! I will write a detailed post about my thought on this. Viktoria really managed to end the conference in the perfect note!

Picture belongs to Sandra from Zwischen Wimpern und Windeln – Me, Sandra and Sarah

The organizers managed to make an amazing think, especially when you take into account that it was done by 3 people!! All in all I really loved the conference and would love to go again. Unfortunately it was just made public that there will not be another edition of the Salt and the City conference. On the 1st of October, the last day, there was another event to which half of the people who were registered did not show up. I think that is totally disrespectful and just a big no-no! I knew I wasn’t going, so I did not register for it and I get things can get in the way – still, the right thing to do is always say something or inform you will not be able to attend!

Thank you to Caro, Sonja and all the partners and sponsors for organizing Salt and the City!

[:de]

Meine Erfahrung bei Salt and the City

Diejenigen die mich auf Social Media folgen habe es bereits schon erfahren: ich war letzten Samstag in eine Konferenz in Salzburg, nämlich Salt and the City! Das ganze hat sich in 3 Tage gezogen, von dem 29 September zu den 1 Oktober, wobei ich nur am Samstag für die Konferenz dabei war. 

Für mich began der Tag mit eine Zugfahrt nach Salzburg, wo ich sogar einen neuen Post geschrieben habe – ist das nicht produktiv? 

Wir hatte Frühstück von 9:30 bis 10:00, wo dann die Liebe Sandra von Zwischen Wimpern und Windeln mich am Wassertisch gefunden hat. Wir kannten uns schon von Instagram und haben dann den ganzen Tag gemeinsam verbracht. (Sie hat übrigens einer der schönsten Blogs überhaupt – und die Fotos! Dazu ist sie noch die liebste Person die es gibt. Ihr solltet Ihr Blog wirklich anschauen!!) Danach sind wir ins Theatersaal gegangen, wo Caro und Sonja die Begrüßung gegeben haben. Dort haben wir dann auch Sarah kennengelernt, die gerade mit dem Bloggen angefangen hat mit ihr Blog Neues Miteinander, und ist auch super lieb. 

Salt_17

Verena, from Who is Mocca?

Die Talks

Der erste Talk war “Voice sells” mit Arno Fischbacher als Speaker. Er hat uns Tipps und Tricks gegeben, wie wir mit eine Kamera spreche sollen, auf eine natürliche Art und Weise. Der Talk war sehr informativ, aber auch lustig! Danach folgte Verena von Who is Mocca?, eine liebe Bloggerin aus Innsbruck, die ichletztes Jahr kennenlernen durfte. Ihr Talk war darüber, wie man ein Hobby in ein Unternehmen macht. Sie hatte auch ihre beide Hunde dabei, Mocca und Teddy, und ich habe sogar ihr Verlobter kennengelernt (der zum Glück es nicht unhöflich fand, das ich die Hunde zuerst begrüßt habe). 

Als nächstes kam ein Talk über Blog Recht – oder was daran mangelt. Blogger arbeitet quasi in eine Grau Zone, da es noch kein allgemeines Internet Recht existiert. Trotzdem gibt es Sachen die man als Blogger beachten muss, egal in welchem Land man wohnt. Zum Beispiel wenn es um Transparenz geht. Berichtet hat uns Peter Harlander, ein Anwalt aus Salzburg. Ich hatte ihn bereits schon mal in Linz sprechen gesehen und er hatte die Hände voll mit unsere Fragen.

Salt_17

Niko Zuparic – F**ck was ist mein Style?

Nach den Mittag war Niko Zuparic dran, der die beste Intro für ein Talk hatte! Er hat einen kurzen Film/Collage mit Fotos die wir täglich auf Instagram sehen, von große Blogger/Influencer. Und das interessanteste war es zu sehen, wie sie alle gleich ausschauen, bzw alle die selbe Fotos machen! Dann hat er uns einige Fotographie Regeln gezeigt (und wie wir sie brechen sollen!). Ich muss sagen, es war sehr informativ und inspirierend!

Die nächste Speakerin war Caro, einer der Organisatoren, die über Bildkomposition gesprochen hat. Und das mit einen Twist: sie hat bekannte Bilder von Gemälde genommen und sie mit moderne Fotographie verglichen. Dabei hat sie uns beigebracht wie man die selben Regeln die schon seit Jahrzehnten benutzt werden, in unsere tägliche moderne Fotografie benutzt werden kann. Ich habe ja einige Kunstfächer in der Uni gehabt und ich habe diesen Talk geliebt! Aber ich kann verstehen das einige Leute es vielleicht nicht verstanden haben und mehr eine 1×1 Einleitung erwartet haben. Ich finde aber, Caro hat eine super Leitung gebracht! 

Salt_17

Caro – Bildkomposition

Dann habe ich ein Talk ausgesucht, den ich etwas bereue, obwohl es ganz alleine bei mir liegt. Wir konnten zwischen zwei Talks aussuchen, ein namens “What the Nudge? Why am I clicking there?” von Marlene Scherf und ein “Hass im Netz” von Alexandra Stanic. Ich beschloß den ersten zu besuchen, weil ich gedacht habe Marlene würde uns g geben, wie wir auf eine natürlich Art Links in unsere Blogs eintragen können. Und um ehrlich zu sein, ich dachte mir es gibt so vieles schon über Hass im Netz, dass ich finden könnte. Leider war Marlene’s Talk nicht wirklich interessant. Es war nur informativ, indem sie uns nur beigebracht hat was “Nudges” sind. Versteht mich nicht falsch, es war schon interessant, es war nur nicht was ich erwartet habe.

Salt_17

Viktoria Resch – Das bist du wert!

Als letzte kam Viki von My Mirror World mit den Talk “Das bist du wert!”. Sie war echt inspirierend und natürlich! Ich hatte sie letztes Jahr schon kennengelernt und war sehr gespannt auf ihr Talk, und sie hat nicht enttäuscht! Ihr Fokus lag daran was Blogger wirklich machen und das wir auch dafür bezahlt werden sollen, für unsere Arbeit wenn wir etwas für Firmen schreiben. Ich werde ein weiteres Post darüber schreiben. Viktoria hat es geschafft die Konferenz bestens zu beenden!  

Picture belongs to Sandra from Zwischen Wimpern und Windeln – Me, Sandra and Sarah

Die Organisatoren haben es geschafft eine unglaublich tolle Konferenz zu gestalten! Ich bin sprachlos, wenn ich bedenke das es von 3 Leute gemacht wurde!! Leider wird es keine weitere Salt and the City geben, was mich sehr traurig macht. Am 1 Oktober gab es auch eine Landpartie, die dazu auch kostenlos war (!) und über die Hälfte der Leute die sich angemeldet haben sind nicht angekommen, ohne etwas zu sagen! Das finde ich komplett unhöflich und respektlos gegen Caro und Sonja! Ich habe mich auch nicht angemeldet, weil ich wusste ich geh nicht. Aber natürlich kann immer was vorkommen, trotzdem sollte man bescheid geben! 

Einen wunderschönen Danke an Caro, Sonja und alle die Partner und Sponsoren für eine tolle Salt and the City!

[:]

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Comments

  1. 6. October 2017 / 11:42 am

    Ein sehr schöner Post, vielen lieben Dank für die Erwähnung. Ich freue mich sehr, wenn ich dich ein bisschen motivieren konnte. Bis bald! 🙂

    Liebe Grüße
    Viktoria

  2. 6. October 2017 / 4:50 pm

    Liebe Rosie! Du hast diesen Tag wirklich soooo toll zusammengefasst, hier merkt man einfach, dass du bereits viel mehr Blog-Erfahrung hast als ich! Vielen Dank für deine lieben Worte, ich kann das alles nur zurückgeben! Sehr schade, dass es nächstes Jahr keine SALT geben wird! Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, dass man nicht absagt, wenn man nicht kommen kann!
    Sei es drum, wir hatten einen super Tag und das zählt! Alles Liebe und vielleicht bis bald!
    Sandra

  3. Laney
    2. November 2017 / 4:38 am

    Hey Rosie!
    Danke, dass du dabei warst! Auch wenn es schade ist, dass mein Talk deine Erwartungen nicht erfüllt hat. Hoffentlich war zumindest eine kleine Mehrwertinfo für dich dabei.

    Bis bald!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*